Otjikondo ist auf Spenden angewiesen und wirbt immer wieder darum. Denn die jeden Tag anfallenden Kosten, um die Schule und die Unterbringung der Kinder zu gew├Ąhrleisten, k├Ânnen aus den geringen Beitr├Ągen der Eltern allein nicht finanziert werden.

Es gibt au├čerdem eine Reihe besonderer Projekte, um deren Unterst├╝tzung Otjikondo bittet. Hier einige Beispiele:

  • Ein Musiklehrer besucht regelm├Ą├čig die Schule und f├Ârdert die musikalische Erziehung.
  • F├╝r Klassenausfl├╝ge zum Ende eines Schuljahres, fallen Transport- und Unterbringungskosten an.
  • Wartung und Reparaturen sind notwendig, um den Bestand der Geb├Ąude und der Infrastruktur nachhaltig zu sichern.
  • Wir haben an der Schule Computer angeschafft und wollen jedem Sch├╝ler eine Grundausbildung am Computer vermitteln.
  • Sportangebote und die Organisation interschulischer Wettk├Ąmpfe sollen weiter ausgebaut werden.
  • Eine medizinische Basisversorgung, sowie Besuche beim Hausarzt, Augenarzt oder Zahnarzt m├╝ssen f├╝r jedes Kind erm├Âglicht werden.

Wenn Sie daran interessiert sind, eines dieser Projekte zu unterst├╝tzen, geben wir Ihnen gerne weitergehende Informationen. Nehmen Sie dazu Kontakt mit Gillian Stommel per Email osdf@mweb.com.na auf.